Bosch PBD 40

Bosch vertreibt seine Bosch PBD 40 HomeSeries Tischbohrmaschine unter der Werkzeugbezeichnung “Expert” und hat diese entsprechend umfangreich ausgestattet. In unserem Test erweisen sich zahlreiche Elemente des Modells als Ă€ußerst vorteilhaft, und es sind nur wenige Nachteile zu verzeichnen.

Angebot
Bosch Tischbohrmaschine PBD 40 (710 W, Max. Bohr-Ø in Stahl/Holz: 13 mm/40 mm, Bohrhub 90mm, im Karton)
  • Tischbohrmaschine PBD 40 - fĂŒr punktgenaues Bohren bei einfacher Bedienung
  • Problemlose AusfĂŒhrung von Reihenbohrungen dank Digitalanzeige fĂŒr einfaches Ablesen der exakten Bohrtiefe
  • Exakte Bohrungen und gute Ausleuchtung des Arbeitsbereiches dank eines integrierten Lasers und einer LED
  • Genaue Positionierung des WerkstĂŒckes durch den Parallelanschlag, eine große Arbeitsplatte und die Schnellspannklemme fĂŒr große ArbeitsstĂŒcke
  • Lieferumfang: PBD 40, Parallelanschlag, Schnellspannklemmen, Karton

Bosch PBD 40 – Ausstattung und Funktionen

Zum Aufbau der Bosch PBD 40 HomeSeries Tischbohrmaschine gehören neben Fuß, SĂ€ule, Arbeitstisch und MotorgehĂ€use mit elektronischen Bedienelementen weitere Extras. Dies sind eine Digitalanzeige fĂŒr Drehzahl und Bohrtiefe, eine Laser fĂŒr schnelle und prĂ€zise Bohrungen und eine LED-Beleuchtung fĂŒr die Arbeitsposition am WerkstĂŒck. Im Zubehör sind eine Schnellspannklemme und ein Parallelanschlag enthalten.

Bosch PBD 40 – Technische Daten

Abmessungen: 74,5 x 37,5 x 27 cm, Arbeitstisch 330 x 350 x 30 mm
Farbe: GrĂŒn
Motorleistung: 710 Watt
Bohreraufnahme: 1,5 – 13 mm
Bohrhub: 90 mm
Bohrer-Durchmesser: 13 – 40 mm
Drehzahl: 200 – 2.500 Umdrehungen / min., in zwei GĂ€ngen einstellbar
Gewicht: 11 kg

Vorteile des Modells Bosch PBD 40

Gleich zu Beginn fĂ€llt auf, dass dieses Bosch-Modell leicht und trotzdem stabil ist. Praktisch ist die Digitalanzeige, mit der jeder Bohrfortschritt genau kontrolliert werden kann. Vor allem bei dicken WerkstĂŒcken ist dies fĂŒr die PrĂ€zision vorteilhaft. Der Bohrhilfe Laser kommt nur probeweise im Test der Bosch PBD 40 HomeSeries Tischbohrmaschine zum Einsatz und zeigt schon bei wenigen Proben höchste Genauigkeit.

Vor allem mit Hilfe der Arbeitsplatzausleuchtung kann so viel schneller gebohrt werden. Ein weiterer Vorteil ist der ruhige Lauf der Maschine auch bei hohen Drehzahlen im zweiten Gang. Die mitgelieferte Schnellspannklemme hĂ€lt sogar komplett runde WerkstĂŒcke optimal in Position.

Nachteile des Modells Bosch PBD 40

Beim unserem Test zeigt sich als einziger Nachteil die EinschrĂ€nkung der WerkstĂŒckgrĂ¶ĂŸe, welche mit der Bosch PBD 40 HomeSeries Tischbohrmaschine bearbeitet werden können. Mit einer zusĂ€tzlichen AuflageflĂ€che verbessert sich dies, ist aber mit einem Mehraufwand verbunden. Zwar gelingen im Praxistest Reihenbohrungen mit der Laserhilfe sehr gut, doch ist die Maschine insgesamt nicht unbedingt fĂŒr tĂ€gliche Dauerbelastung geeignet. Trotz guter Schmierung und hochwertiger Verarbeitung erwĂ€rmt sich der Motor nach einiger Bohrzeit relativ schnell.

Bosch PBD 40 Test – Fazit

Die Bosch PBD 40 HomeSeries Tischbohrmaschine ist leistungsstark und ermöglicht prĂ€zise Bohrergebnisse in Holz und Metall. Vorteilhaft sind die Fixiermöglichkeiten fĂŒr WerkstĂŒcke (auch runde Teile) und die Bohrhilfe in Form eines Lasers und einer Arbeitsplatzbeleuchtung. Nachteilig ist die begrenzte Belastbarkeit, die einen tĂ€glichen Dauereinsatz nicht empfehlenswert macht. Zusammenfassend fĂŒhren die Ergebnisse in unserem Test zu einer sehr guten Bewertung.