Einhell BT-BD 501

Die Einhell BT-BD 501 SĂ€ulenbohrmaschine ist preisgĂŒnstig, stabil und flexibel. Es zeigen sich im Praxistest einige Vorteile, aber auch kleinere MĂ€ngel. Die Testarbeit mit dem Modell wertet die PrĂ€zision des Rundlaufs, Bohrergebnisse und weitere Kriterien aus.

Angebot
Einhell SÀulenbohrmaschine BT-BD 501 (500 W, Bohr ؘ 1,5-16 mm, Bohrtiefe 50 mm, Drehzahlreglung, stufenlose Tischhöhenverstellung)
  • Kraftvolle 500 Watt und hochwertige Komponenten fĂŒr eine hohe Laufruhe der Spindel
  • Robustes Zahnkranzbohrfutter fĂŒr Bohrerdurchmesser 1,5 - 16 mm und klappbarer SpĂ€neschutz zur grĂ¶ĂŸtmöglichen Sicherheit
  • Keilriemenantrieb und 9-fache Drehzahleinstellung durch Stufen-Riemenscheibe
  • Verdrehbarer Skalierring fĂŒr die prĂ€zise Bohrtiefeneinstellung fĂŒr schnelle Serien- und prĂ€zise Sacklochbohrungen
  • Neigbarer, drehbarer und schwenkbarer Bohrtisch aus stabilem Metallguss mit stufenloser Höhenverstellung

Einhell BT-BD 501 – Ausstattung und Funktionen

Der Artikelbeschreibung nach handelt es sich bei der Einhell BT-BD 501 um ein gut ausgestattetes und sehr flexibles Modell. Die Maschine besteht aus einem schweren Fuß, einer stabilen SĂ€ule und dem GehĂ€use mit Motor, Bohrfutter und Einstellmöglichkeiten. Der Bohrtisch kann an der SĂ€ule stufenlos in der Höhe sowie seitwĂ€rts verstellt und geneigt werden.

Einhell BT-BD 501 – Technische Daten

Abmessungen: 19 x 43 x 63 cm, Bohrtisch 38 x 26 cm
Farbe: Blau
Motorleistung: 500 Watt
Antriebsart: Keilriemen
Bohreraufnahme: B16
Bohrhub: 50 mm
Bohrtisch Neigung: + / – 45 °
Bohrer-Durchmesser: 1,5 – 16 mm
Drehzahl: 280 – 2.350 Umdrehungen / min, in 9 Stufen einstellbar
Ausladung: 115 mm
Gewicht: 19 kg

Vorteile des Modells – Einhell BT-BD 501

Im Praxistest zeigt die Einhell BT-BD 501 SĂ€ulenbohrmaschine, dass sie tatsĂ€chlich fĂŒr vielfĂ€ltige Bohrarbeiten geeignet ist. Sowohl die Bohrtiefe als auch die Durchmesser sind fĂŒr nahezu alle Bohrungen ausreichend, die beim Heimwerker vorkommen. Der Motor lĂ€uft auch dann ruhig und kraftvoll weiter, wenn schwierige Materialien gebohrt werden. Vorteilhaft sind die neun Geschwindigkeitsstufen fĂŒr die Drehzahl.

Allerdings kommt es im Test nur probeweise zum Einstellen, da eigentlich fĂŒnf Stufen fĂŒr alle Materialien ausreichen. Der neigbare Bohrtisch kann stufenlos jeder WerkstĂŒcksituation angepasst werden und lĂ€sst sich jedes Mal sicher fixieren.

Nachteile des Modells – Einhell BT-BD 501

Beim Zusammenbau der Maschinenkomponenten tritt Maschinenöl an Stellen auf, wo es nicht hingehört. Deshalb sollte unbedingt mit einem Lappen oder Tuch montiert werden. WĂ€hrend der Probebohrungen in WerkstĂŒcke verschiedener Dicke und Materialien kommt es mit der BT-BD 501 zu Ungenauigkeiten im Rundlauf.

Es handelt sich zwar nur um winzige Millimeterverschiebungen, die jedoch stören, wenn ein Heimwerker auf exakte Passgenauigkeit seiner Bohrdurchmesser angewiesen ist. Das Umstellen der Drehzahlen ist etwas fummelig, aber auch fĂŒr wenig erfahrene Anwender gut zu meistern.

Einhell BT-BD 501 Test – Fazit

FĂŒr Heimwerker mit durchschnittlichen AnsprĂŒchen an Bohrgenauigkeit und Bohrdurchmesser ist die BT-BD 501 durchaus geeignet. Sie ermöglicht flexibles Arbeiten in verschiedene Materialien, wobei der Motor angenehm ruhig und kraftvoll lĂ€uft. Doch die erwĂ€hnten Nachteile sind störend, was auch der gĂŒnstige Preis nicht ausgleichen kann. Im StĂ€nderbohrmaschinen Test erzielt dieses Modell deshalb die Note „Befriedigend“.